Nachdem TAB im Jahr 2016 die Kaiserpassage mit vielen lokalen Künstlern zum Art Market gemacht hat, wollen wir in diesem Sommer die Taunusstraße zu einer riesigen Street Gallery werden lassen.

Dafür brauchen wir Eure Kreativität und Unterstützung: Wir suchen Designs, die mehr sind als Dekoration - nämlich eine lebendige Auseinandersetzung mit dem Viertel, mit seinen spezifischen Herausforderungen und Möglichkeiten und Überraschungen.

Uns haben im Teilnahmezeitraum viele tolle Einsendungen von Kreativen, Künstlern, Designern, Grafikern, Illustratoren, Fotografen und Street-Artists erreicht: Unsere unabhängige Jury hat mittlerweile getagt und die 20 Entwürfe ausgewählt, die ab 09.09. die Taunusstraße zum Leuchten bringen werden.
Alle Teilnehmer und die drei Hauptgewinner werden am 06.09. im Rahmen einer Pressekonferenz bekannt gegeben.

Wir danken allen Mitwirkenden für die tollen Beiträge und freuen uns schon, mit euch das fertige Ergebnis einzuweihen!

So, aber ganz anders wird das dann aussehen:


Konzeption und Fertigung der Lampiongestelle: Tatcraft GmbH und keinStil.

Der TAB e.V. ist eine Initiative von Kreativen aus dem Bahnhofsviertel.
Wir möchten mit Kunst aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln zum Neuentdecken und -erobern der Taunusstraße, aber auch von anderen vergessenen Ecken im Bahnhofsviertel und in Frankfurt einladen.

Schirmherrschaft: Stadtrat Markus Frank und Musiker Daniel Wirtz
Vorsitzende: Björn Eckerl (www.4ft.de) und James Ardinast (www.imaworld.de) Mitwirkende: Amin Baghi, Steffen Ball, Michael Hazkiahu, INM-Institut fuer Neue Medien, Satis & Fy, Straßenbeleuchtung Rhein Main GmbH, Tatcraft und Tyrown Vincent.

Pressekontakt
Stadt Frankfurt am Main
Monika Selke-Krüger
Dezernat für Wirtschaft, Sport, Sicherheit und Feuerwehr
Fachbereich Wirtschaft

Bethmannstraße 3
60311 Frankfurt am Main

Tel: +49 (69) 212 - 37970
Monika.Selke-Krueger@stadt-frankfurt.de